Betreff
Bericht über Baumaßnahmen der Abteilung Stadtentwässerung
Vorlage
101/2021
Art
Berichtsvorlage der TBS

Der Verwaltungsrat wird gebeten, den nachfolgenden Bericht über fertiggestellt, laufende und zukünftige Baumaßnahmen der Abteilung Stadtentwässerung zur Kenntnis zu nehmen. Berichtsstatus 17.05.2021.

 

 

Fertiggestellte Baumaßnahmen aus 2020

 

 

 

2020-20-013 Kanalsanierung Markgrafenstraße

 

Die Sanierungsarbeiten in der Markgrafenstraße im Bestliningverfahren sind im Baufeld fertig gestellt.

Die Bauausführung erfolgte im Zeitraum 08/2020 bis 12/2020. Aufgrund der Pandemie wurde mit dem AN ein späterer Beginn der Maßnahme vereinbart.

Die Schlussrechnung erfolgte im Frühjahr 2021. Das Projekt ist abgeschlossen.

 

2020-20-015 Kanalsanierung Moltkestraße

 

Die Sanierungsarbeiten in der Moltkestraße im Berstliningverfahren sind abgeschlossen.

Die Bauausführung erfolgte im Zeitraum 10/2020 bis 12/2020. Aufgrund der Pandemie wurde mit dem AN ein späterer Beginn der Maßnahme vereinbart unter der Maßgabe, dass für den möglichen Ausfall von Mitarbeitern auf den Baustellen Römerstraße und Mittelstraße als Ersatzpersonal zur Verfügung gestanden hätte.

Der AN hat die durch die Terminverschiebung frei gewordenen Mitarbeiter freigestellt und somit eine Verfügbarkeit gewährleistet. Die Schlussrechnung ist erfolgt und das Projekt abgeschlossen.

 

Laufende Baumaßnahmen in 2021

 

 

2021-20-003 Schachtdeckelsanierung

 

In diesem Jahr ist die Sanierung von rund 30 Stck. Schachtdeckel im Fräsverfahren geplant.

 

Die Sanierung erfolgt verteilt im gesamten Stadtgebiet. Mittels einer Absatzfräsung durch alle bituminösen Schichten werden die losen und schadhaften Schachtabdeckungen ausgebohrt, und durch eine neue, selbstnivellierende Schachtabdeckung ersetzt. Dieses Verfahren hat sich als besonders wirtschaftlich gezeigt und ist als Standardverfahren eingeführt worden. Nur in besonderen Ausnahmefällen werden Schachtdeckel im herkömmlichen, manuellen Verfahren in Stand gesetzt. Die Sanierungsarbeiten finden ab August bis Ende September statt.
 

 

2021-20-007 Kanalsanierung Kantstraße, Schlauchrelinigverfahren

 

Ab Mitte August werden in der Kant- und Hegelstraße rund 480 m Betonrohrkanal DN 300 und DN 400 mittels Schlauchrelining saniert.

Es ist geplant mit den Arbeiten im August zu beginnen bis Ende November abzuschließen.

 

 

2021-20-039 Kanalsanierung Kantstraße, TIP-Verfahren

 

Vor den Sanierungsarbeiten im Schlauchreliningverfahren (2021-20-007) werden ca. 100 m Betonrohrkanal DN 600 und DN 700 mittels TIP-Verfahren, von der Kantstraße in Richtung Friedrich-Christoph-Müller-Straße, saniert.

Nach Abschluss der Arbeiten, Ende der Sommerferien, wird sich direkt das vorgenannte Projekt 2021-20-007 anschließen. Die Fertigstellung ist für August geplant.

 

 

2021-20-008 Kanalsanierung Höhenweg, Schlauchrelining

 

Im Höhenweg, im Bereich der Häuser 1 bis 13 und 64 bis 85, werden ab Ende Mai rund 370 m Betonrohrkanal DN 300 mittels Schlauchrelining saniert. Ebenso wird die Sanierung von 12 Schachtbauwerken durchgeführt. Die Fertigstellung ist für Juni vorgesehen.

 

 

2021-20-009 Kanalsanierung Obere Hattinger Straße, Schlauchrelining

 

In der Oberen Hattinger Straße, im Bereich der Häuser 72 bis 80, werden ab September bis November rund 165 m Betonrohrkanal DN 400 mittels Schlauchreliningverfahren und 4 Schachtbauwerke saniert.

 

 

2021-20-042 Kanalsanierung Obere Hattinger Straße, TIP-Verfahren

 

Vor den Sanierungsarbeiten im Schlauchreliningverfahren (2021-20-009) werden rund 80 m Betonrohrkanal DN 200 und 130 m DN 250 mittels TIP-Verfahren und 7 Schachtbauwerke saniert. Der Ausführungszeitraum ist für Juli – August vorgesehen. 

 

 

2021-20-040 Kanalsanierung Hattinger Straße, Schlauchrelining

 

In der Hattinger Straße, im Bereich der Häuser 9 bis 32, werden ab Juli rund 100 m Eiprofilkanal 300/450, rund 214 m Eiprofilkanal 600/900 und rund 144 m Eiprofilkanal 1200/1800 mittels Schlauchrelining saniert. Auf Grund des sehr frequentierten Verkehrsknotenpunktes werden die Sanierungsarbeiten größtenteils in den Sommerferien durchgeführt.

 

 

2021-20-011 Kanalsanierung Friedrich-Ebert-Straße, Schlauchrelining

 

In der Friedrich-Ebert-Straße, zwischen Theodor-Heuss-Straße und Haßlinghauser Straße, werden ab Juni rund 110 m Betonrohrkanal DN 500 mittels Schlauchrelining und 3 Schachtbauwerke saniert. Die Arbeiten werden im Zusammenhang mit den Leistungen des Projektes 2021-20-012 von einem Unternehmen parallel durchgeführt und gemeinsam zum Abschluss gebracht.

 

 

2021-20-012 Kanalsanierung Ernst Adolf Straße, Schlauchrelining

 

In der Ernst Adolf Straße, im Bereich der Häuser 22 bis 38, werden rund 321 m Betonrohrkanal DN 300 mittels Schlauchrelining und 11 Schachtbauwerke saniert.

Ende Juli werden die Arbeiten voraussichtlich abgeschlossen sein.

 

 

2021-20-041 Kanalsanierung Ernst Adolf Straße, TIP-Verfahren

 

In der Ernst Adolf Straße werden nach Abschluss der beiden vorgenannten Projekte (2021-20-011 + 012) ab August, rund 180 m Betonrohrkanal DN 300 mittels TIP-Verfahren und 6 Schachtbauwerke saniert.

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich im August beginnen und bis Ende September fertiggestellt.

 

 

Zukünftige  Baumaßnahmen in 2022

 

2021-20-001 (2020-20-009) Kanalerneuerung Blumenstraße

 

Die für 2021 geplante Kanalsanierung in der Blumenstraße wird verschoben. Hintergrund ist die Prüfung der Durchführung einer

kombinierten Straßen- und Kanalbaumaßnahme im Jahr 2022.

 

 

 

 

Der Vorstand

gezeichnet

Ute Bolte