Betreff
Entlastung der Organe der Städt. Sparkasse zu Schwelm für das Geschäftsjahr 2008
Vorlage
115/2009
Aktenzeichen
3/Ap
Art
Beschlussvorlage

Sachverhalt:

 

Der Verwaltungsrat der Städtischen Sparkasse zu Schwelm hat in seiner Sitzung am 27.03.2009 den von der Sparkasse vorgelegten Geschäftsbericht 2008 gebilligt und den von der Prüfungsstelle des Westfälisch-Lippischen Sparkassen- und Giroverbandes geprüften und bestätigten Jahresabschluss zum 31.12.2008 wie folgt festgestellt:

 

Bilanzsumme                                                                                   596.194.024,89 EUR

Bilanzgewinn                                                                                                         35.370,95 EUR.

 

Gemäß § 8 Abs. 2 Buchstabe f SpkG NW wird der Rat nunmehr gebeten, über die Entlastung der Organe der Sparkasse zu entscheiden.

 

Auf die Auslegung des Jahresabschlusses ist in der Westfälischen Rundschau und in der Westfalenpost hinzuweisen.

 

Auf Grund ihrer Funktion im Verwaltungsrat im Jahre 2008 bis zur Schlussbesprechung am 27.03.2009 sind von der Beschlussfassung wegen Befangenheit folgende Ratsmitglieder ausgeschlossen:

 

-         Herr Bernd Hens                                        - Herr Matthias Kampschulte

-         Herr Ernst Walter Siepmann                     - Frau Brigitta Gießwein

-     Herr Rolf Steuernagel                               - Herr Oliver Flüshöh 

-         Herr Hans-Joachim Rüttershoff                  - Herr Jochen Stobbe

-         Herr Hans-Werner Kick                             - Herr Detlef Schmidt

-         Herr Hermann Grüntker                                 - Herr Andreas Rippa

-         Herr Michael Schwunk                                  - Herr Marcel Gießwein.

 

Beschlussvorschlag:

 

Den Organen der Städtischen Sparkasse zu Schwelm wird gemäß § 8 Abs. 2 Buchstabe f des Sparkassengesetzes Nordrhein-Westfalen (SpkG NW) Entlastung für das Geschäftsjahr 2008 erteilt.