Wirtschaftsplan 2019 der TBS - Stellenplan und Stellenübersicht

Betreff
Wirtschaftsplan 2019 der TBS - Stellenplan und Stellenübersicht
Vorlage
138/2018
Aktenzeichen
Verw/V-Fl
Art
Beschlussvorlage der TBS

Sachverhalt:

Stellenplan und Stellenübersicht sind Bestandteil des Wirtschaftsplanentwurfs für das Jahr 2019, der dem Verwaltungsrat in der Novembersitzung vorgelegt wird.

Wie üblich werden Stellenplan und Stellenübersicht bereits in der vorhergehenden Sitzung zur Beratung vorgelegt.

 

 

Zu den Veränderungen im Einzelnen:

 

Tariflich Beschäftigte

Die Neuausschreibung von drei Ingenieurstellen in den Bereichen Stadtentwässerung und Straßenbau ist auf Grund der schwierigen Marktlage bereits vor dem Renteneintritt der Stelleninhaber erforderlich. Es wird Bezug genommen auf die Mitteilung in der Verwaltungsratssitzung am 20.03.2018.

Die Stellenanzahl der tariflich Beschäftigten erhöht sich somit vorübergehend um drei Stellen; mit Renteneintritt der Stelleninhaber entfallen die ursprünglichen Stellen.

 

Beamte

Durch den Weggang eines Beamten (Stadtentwässerung) reduziert sich die Stellenanzahl der Beamten um eine Stelle.

 

Gesamtstellenanzahl

Die Gesamtzahl der Beschäftigten erhöht sich mit dem Stellenplan 2019  (70,37 Stellen) um zwei Stellen gegenüber dem Vorjahr (68,37 Stellen). Nach Wegfall der oben genannten 3 ursprünglichen Ingenieurstellen sinkt die Gesamtstellenanzahl auf 67,37 Stellen (= eine Stelle weniger als im Vorjahr).
Hinweis: nach Neubesetzung der Ingenieurstellen im Tiefbau ist zu prüfen, ob die aktuell nicht wiederbesetzte Beamtenstelle ganz oder teilweise erhalten bleiben muss. Je nach Ergebnis ist ggfls. mit dem Stellenplan 2020 eine Stelle im tariflichen Bereich zu schaffen.

 

 

 

 

Azubis

Durch die Wiederaufnahme der Gärtnerausbildung ab August 2019 wird die Stellenübersicht um das Blatt „Dienstkräfte in der Probe und Ausbildungszeit“ ergänzt. Hier sind zwei Ausbildungsstellen für 2019 dargestellt.

 

Altersteilzeitverträge bestehen nicht.

 

Die Beteiligung des Personalrates und der Gleichstellungsbeauftragten erfolgt parallel. Wenn Einwendungen erhoben werden, wird dies in der Sitzung berichtet.

 

 

 

Beschlussvorschlag:

Dem Stellenplan und der Stellenübersicht der TBS für das Jahr 2019 wird zugestimmt.

 

 

 

 

 

Der Vorstand

gezeichnet

Markus Flocke