Bericht über Baumaßnahmen der TBS AöR - November 2013

Betreff
Bericht über Baumaßnahmen der TBS AöR - November 2013
Vorlage
233/2013
Aktenzeichen
StE Dip
Art
Berichtsvorlage

Sachverhalt:

In diesem Bericht werden die relevanten und größeren Baumaßnahmen der TBS, die gerade fertiggestellt  wurden, derzeit in Arbeit sind oder in Kürze begonnen werden, beschrieben. Inhalt sind der jeweilige Anlass, die Art, das räumliche Ausmaß und die Kosten der Baumaßnahme sowie die Bauzeiten.

 

1.            Fertiggestellte Baumaßnahmen

 

Erneuerung des Mischwasserkanals in der Kaiserstraße

Das Kanalteilstück in der Kaiserstraße an der Gartenstraße beginnend und bis in die Mittelstraße führend musste erneuert werden. Auf einer Länge von rund 220 m wies der bestehende Mischwasserkanal umfangreiche Schäden auf und war hydraulisch nicht ausreichend bemessen. Der neu verlegte Kanal hat einen Durchmesser von 500 mm. Ein Auftrag in Höhe von ca. 458.000 € ist für die Ausführung der Baumaßnahme erteilt worden. Die im Juni 2013 begonnenen Bauarbeiten konnten im Oktober 2013 abgeschlossen werden.

 

Erneuerung der Fahrbahndecke in der Ruhrstraße

Im Zuge von Fahrbahndeckenerneuerungen im Stadtgebiet wurde in der Ruhrstraße zwischen den Grundstücken Nr. 45 und Nr. 51 eine neue Fahrbahndecke mit einer Fläche von rund 1.550 m² eingebaut. Die Auftragssumme für die ca. 175 m lange Baumaßnahme betrug rund 60.000 €. Die im Oktober 2013 begonnenen Bauarbeiten konnten im November 2013 fertiggestellt werden.

 

Erneuerung des Fahrbahnoberbaus in der Göckinghofstraße

Im Rahmen der Fahrbahndeckenerneuerungen im Stadtgebiet mussten in der Göckinghofstraße im Abschnitt zwischen der Barmer Straße und der Präsidentenstraße Straßenbauarbeiten ausgeführt werden. Auf einer Länge von rund 100 m wurde eine neue Fahrbahndecke mit einer Fläche von ca. 515 m² hergestellt. Zur Durchführung der Maßnahme wurde ein Auftrag in Höhe von rund 52.000 € vergeben. Die Bauarbeiten wurden im Oktober 2013 ausgeführt und Straßenbaumaßnahme abgeschlossen.

 

Erneuerung der Fahrbahndecke in der Max-Klein-Straße

Im Zuge der Fahrbahndeckenerneuerungen im Stadtgebiet wurde in der Max-Klein-Straße im Abschnitt vom Westfalendamm bis zur Mitte des Grundstückes Max-Klein-Straße Nr. 9 Straßenbauarbeiten ausgeführt. Auf einer Länge von ca. 210 m wurde eine neue Fahrbahndecke mit einer Fläche von rund 1.550 m² eingebaut. Der Auftrag zur Durchführung der Bauarbeiten belief sich auf ca. 111.000 €. Im Oktober 2013 wurde mit den Straßenbauarbeiten begonnen. Die Baumaßnahme konnte im November 2013 fertiggestellt werden.

 

2.            In Arbeit befindliche Baumaßnahmen

 

Erneuerung des Mischwasserkanals in der Drosselstraße

Das Kanalteilstück in der Drosselstraße/Freiligrathweg von der Kreuzung Westfalendamm bis in den Freiligrathweg (Grundstück Max-Klein-Straße Nr.1) muss erneuert werden. Der vorhandene Mischwasserkanal ist hydraulisch nicht ausreichend bemessen und weist umfangreiche Schäden auf. Eine neue Kanalleitung in DN 600 mit einer Länge von rund 160 m ist zu verlegen. Zur Ausführung der Bauarbeiten ist ein Auftrag in Höhe von ca. 293.000 € vergeben worden. Mit den Bauarbeiten ist im September 2013 begonnen worden. Die Fertigstellung der Kanalbaumaßnahme ist im März 2014 vorgesehen.

 

Erneuerung der Regen- und Schmutzwasserkanäle in der Siedlung Brambecke

Das gesamte Trennsystem in der Siedlung Brambecke hat eine Kanallänge von rund 1.000 m. Entsprechend der Schadensbewertung in den Zustandsklassen 1 und 2 müssen 450 m Kanal saniert werden. Diese Haltungen sind in den verschiedenen Straßen der Siedlung verteilt. Im Inlinerverfahren sind ca. 400 m Kanal DN 250 und rund 50 m Kanal DN 300 zu sanieren. Ein Auftrag zur Durchführung der Arbeiten in Höhe von ca. 141.000 € ist erteilt worden. Die im November 2013 begonnenen Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich im Januar 2014 abgeschlossen werden.

 

Straßenendausbau in der Luisenstraße

Die Luisenstraße im Abschnitt von der Blumenstraße bis zum Wendehammer wird auf einer Länge von ca. 80 m erstmalig endgültig hergestellt. Im Zuge dieser Arbeiten werden rund 800 m² Fahrbahn und ca. 300 m² Gehweg gebaut werden. Zur Ausführung der Baumaßnahme ist ein Auftrag in Höhe von rund 125.000 € vergeben worden. Die im Oktober 2013 begonnenen Bauarbeiten sollen voraussichtlich Ende November 2013 fertiggestellt werden.

 

Straßenendausbau in der Möllenkotter Straße

Die Möllenkotter Straße im Abschnitt von der Frankfurter Straße bis zur Schwelmestraße wird auf einer Länge von ca. 150 m erstmalig endgültig hergestellt. Im Rahmen dieser Maßnahme müssen rund 650 m² Fahrbahnfläche und ca. 350 m² Gehwegfläche hergestellt werden. Ein Auftrag in Höhe von rund 111.000 € zur Durchführung der Bauarbeiten ist erteilt worden. Mit der Baumaßnahme ist im Oktober 2013 begonnen worden. Die Fertigstellung der Arbeiten erfolgt voraussichtlich im November 2013.

 

Erneuerung des Fahrbahnoberbaus in der Wiedenhaufe

Im Rahmen der Fahrbahn- und Gehwegerneuerungen im Stadtgebiet werden in der Wiedenhaufe von der Carl-vom-Hagen-Straße bis in den Wendehammer Straßenbauarbeiten ausgeführt. Auf einer Länge von rund 230 m müssen ca. 1900 m² Straßenfläche und rund 350 m² Gehwegfläche gebaut werden. Ein Auftrag zur Durchführung der Arbeiten in Höhe von ca. 221.000 € ist vergeben worden. Die im November 2013 begonnene Maßnahme soll voraussichtlich im Dezember  2013 abgeschlossen werden.

 

3.            Die nächste Baumaßnahme

 

Umbau des zentralen Omnibusbahnhofes (ZOB) Tiefbauarbeiten

Im Bereich des Empfangsgebäudes des Schwelmer Bahnhofes soll der ZOB umgebaut werden. Die Tiefbauarbeiten umfassen die nachstehenden Hauptpositionen und gliedern sich in rund 1.000 m³ Bodenbewegungen, ca. 1.500 m² Asphaltflächen, rund 600 lfdm Bordsteinverlegung, ca. 1.100 m² Pflasterflächen und rund 300 m² Betonfahrbahnen.

Derzeit befindet sich das Projekt in der Ausschreibungs- und Vergabephase. Die berechneten Kosten für die Tiefbauarbeiten belaufen sich auf ca. 700.000 €.  Mit der Ausführung der Tiefbauleistungen ist, abhängig von der Witterung zum Jahresbeginn 2014, spätestens jedoch im März 2014 zu beginnen. Die Baumaßnahme ist bis zum 15.08.2014 abnahmefrei fertig zu stellen.

Der Verwaltungsrat wird gebeten, den Bericht über die Baumaßnahmen der TBS AöR – November 2013 zur Kenntnis zu nehmen.