Beschluss: Vorberatung - einstimmig und weiter

Abstimmung: Ja: 18

Herr Stobbe teilt als Grund für die Dringlichkeitsvorlage mit, dass die Einladung zur Gesellschafterversammlung so kurzfristig eingegangen sei. Die Versammlung finde am 08.12.2010 statt und die nächste Ratssitzung sei erst einen Tag später.

 


Beschluss:

 

Der Vertreter der Stadt Schwelm, Herr Städtischer Oberverwaltungsrat Jürgen Kuss oder Vertreter, wird ermächtigt, in der ordentlichen Gesellschafterversammlung der Verkehrsgesellschaft Ennepe - Ruhr mbH am 08.12.2010 die Stadt Schwelm im Sinne der nachstehenden Darlegungen zu vertreten.

Wegen der Terminabläufe gilt dieser Beschluss als Dringlichkeitsentscheidung gem.

 § 60 Abs. 1 S. 1 GO NW.

 


Abstimmungsergebnis:

einstimmig:

X