Beschluss: einstimmig und weiter

Frau Dowidat erklärt, dass die Turngemeinde „Zur roten Erde“ in der vergangenen Woche mitgeteilt hat, dass nach dem aktuellen neuen Finanzierungsplan nur noch ein Zuschuss in Höhe von 153,99 € beantragt wird.

 

Herr Abels fragt, ob der Minderbetrag auf die anderen Vereine aufgeteilt oder ins nächste Jahr übertragen werden kann.

 

Herr Voß erklärt dazu, dass die gesamte Finanzierung der heute beschlossenen Zuwendungen noch nicht gesichert ist und vor diesem Hintergrund keine Entscheidung über die vermeintlich überschüssigen Mittel getroffen werden kann. Eine Übertragung ins nächste Jahr ist nicht geplant.

 

Herr Grüner erklärt, dass der Stadtsportverband vor diesem Hintergrund einen weiteren Antrag stellen möchte, diese Mittel noch ausgezahlt zu bekommen. Der Zuschuss in Höhe von 400 € für die Durchführung der Sportabzeichen reiche nicht aus. Ursprünglich war dieser mal berechnet für 400 Kinder a 1 €. Im vergangenen Jahr haben insgesamt 618 Kinder das Sportabzeichen erhalten.

 

Herr Voß erklärt, dass der Antrag vom Stadtsportverband gestellt werden kann.

Die Verwaltung wird den Antrag entsprechend prüfen und im nächsten Sportausschuss berichten.


Beschlussvorschlag:

 

Vorbehaltlich der Entscheidung über den Genehmigungsantrag zum Haushalt 2009 wird der Turngemeinde „Zur roten Erde“ für die Beschaffung einer Fechtmeldeanlage ein städtischer Zuschuss in Höhe von 153,99 € gewährt.

 


Abstimmungsergebnis:

einstimmig:

X

 

dafür

 

 

dagegen:

 

 

Enthaltungen: