Beschluss: Kenntnis genommen

Die Stadtverwaltung hat in der Vergangenheit regelmäßig über die Maßnahme „Radweg unter dem Karst“ berichtet, zuletzt mit der Mitteilung vom 25.01.2021. In der Zwischenzeit wurden erste Arbeiten (Rodung von Bewuchs) erfolgreich abgeschlossen.

 

Die ursprüngliche Zeitplanung sah vor, die Maßnahme im Frühjahr dieses Jahres auszuschreiben. Aufgrund noch zu berücksichtigender Belange des Artenschutzes, die in die Ausschreibungsunterlagen einzuarbeiten sind, verschiebt sich die Ausschreibung auf Herbst dieses Jahres. Die Abstimmung mit dem Fördermittelgeber läuft parallel. Es ist geplant, dass Ende November die eingegangenen Angebote ausgewertet werden können, um anschließend die Bauausführung zu beauftragen.