TOP Ö 3: Fragen der Einwohner/innen an Rat und Verwaltung

Herr Dr. Koch bezieht sich auf den Antrag der Fraktion SWG/ BfS und  fragt, ob die 32.6 Millionen noch gelten. Weiter verlange er Auskunft über die Gewerbeflächen und den Termin- und Kostenplan, gerne auch im Konzeptstatus.

 

Herr Schweinsberg antwortet, dass die Verwaltung die Frage nicht ad hoc beantworten könne, dies aber gerne per Mail täte. Hinsichtlich der 32.6 Millionen liege keine andere Erkenntnis vor. Die Ermächtigungsgrundlage des Rates belaufe sich auf eben die 32,6 Millionen.