TOP Ö 8: Bewilligung von überplanmäßigen Aufwendungen / Auszahlungen für das Haushaltsjahr 2017 im Produkt 01.01.13 - "Zentrales Gebäudemanagement"

Beschluss: einstimmig und weiter

Abstimmung: Ja: 17, Nein: 0, Enthaltungen: 0

Herr Lenz (CDU-Fraktion) bittet bei der Position „Energie und Wasser“ um eine Aufschlüsselung, welche Beträge auf Preissteigerungen und welche auf reinen Mehrverbrauch zurückzuführen seien. Die vorgelegte Begründung sei für ihn nicht aussagekräftig genug.

 

Herr Schweinsberg sagt zu, diese Details für den Rat zusammenstellen zu lassen.

 

Herr Gießwein wünscht zu der Position „Bauunterhaltung“ ebenfalls weitere Details. Weiterhin erinnert er an eine Aufstellung zu den Kosten der Fremdreinigung und der Eigenreinigung. Er fragt an, ob diese Aufstellung im ersten Sitzungszyklus 2018 im Liegenschaftsausschuss und im Finanzausschuss vorgelegt werden könne.      

 

Auch hier sichert Herr Schweinsberg zu, die erbetenen Angaben erstellen zu lassen.


Beschluss:

 

Im Produkt 01.01.13 - "Zentrales Gebäudemanagement" werden für das Haushaltsjahr 2017 überplanmäßige Aufwendungen / Auszahlungen in Höhe von insgesamt 300.000,-- EUR bewilligt. Dieser Betrag teilt sich wie folgt auf die nachstehend aufgeführten Haushaltsstellen auf:

 

         120.000,-- EUR      bei 01.01.13.521505 - Bauunterhaltung

         100.000,-- EUR      bei 01.01.13.524110 - Energie und Wasser

           40.000,-- EUR      bei 01.01.13.524190 - Sonstige Bewirtschaftung

           40.000,-- EUR      bei 01.01.13.524193 - Gebäudereinigung                                         

                 300.000,00 EUR      gesamt

 

Die Deckung der vorstehenden Haushaltsüberschreitungen ist durch Minderaufwendungen / Minderauszahlungen in gleicher Höhe bei der Haushaltsstelle 05.03.01.533927 – „Leistungen in Normalfällen in Gemeinschaftsunterkünften – Zusatzleistungen“ sichergestellt.

 

 


 

                                                                

Abstimmungsergebnis:

einstimmig:

x