TOP Ö 9.1: Bewirtschaftung der Sportanlage "An der Rennbahn"

Beschluss: einstimmig

Abstimmung: Ja: 8, Enthaltungen: 1

Auf Wunsch  werden in der Niederschrift die  in der Vorlage aufgeführten Betriebskosten ohne den Jahreszuschuss VfB Schwelm dargestellt:

 

Position

Kosten vor Umbau

Kosten nach Umbau

Differenz

Personalkosten ( 2 x 19,5 Stunden-Kräfte)

Kosten externer Dienstleister

0,00

 

 

0,00

45.900,00

 

 

20.000,00

45.900,00

 

 

20.000,00

Platz und Grünpflege durch TBS

67.300,00

42.300,00

- 25.000,00

Wartung / Reparaturen Kunstrasenpflegegeräte

0,00

1.000,00

1.000,00

Abschreibungen

12.000,00

130.000,00

118.000,00

Saldo

79.300,00

239.200,00

159.900,00

 

Durch die Bereitschaft der Vereine, bestimmte Zeiten zu übernehmen, könnten die Kosten auf 2019.200 € reduziert werden.

 

Die Sportanlage kann zu den festgelegten Öffnungszeiten auch von Freizeitsportlern genutzt werden.

Herr Kampschulte regt an, das Thema „Sportanlage An der Rennbahn“ regelmäßig auf die Tagesordnung zu setzen.

 


Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, das in der Vorlage 153/2017/1 dargestellte Bewirtschaftungskonzept für die neue Sportanlage „An der Rennbahn“ spätestens mit Inbetriebnahme umzusetzen.

 


 

                                                                

Abstimmungsergebnis:

einstimmig:

 

 

dafür

8

 

dagegen:

 

 

Enthaltungen:

1