Beschluss: einstimmig und weiter

Abstimmung: Ja: 36

Frau Mollenkott führt aus, dass sich im Vergleich zu dem im Finanzausschuss am 22.03.2017 mitgeteilten voraussichtlichen Überschuss von 300.000 € nun ein Überschuss von 2,8 Mio. € und damit eine Verbesserung von 2,5 Mio. € abzeichne.

Inzwischen wurde das komplette Druckstück des Jahresabschlussberichtes mit den dazugehörigen Bestandteilen fertig gestellt, das mit heutiger Verwaltungsvorlage und dem Vorschlag, den Bericht dem Rechnungsprüfungsamt zur Prüfung zuzuleiten, eingebracht werde. Es sei beabsichtigt, den Prüfbericht im Rechnungsprüfungsausschuss am 18.09.2017 zu behandeln und dem Rat in seiner Sitzung am 28.09.2017 zur Feststellung vorzulegen.

 

Protokollnotiz der Verwaltung:

 

Auf  Seite 2 der Sitzungsvorlage muss es im ersten Absatz, 2. Satz lauten:

„Somit liegt der Jahresüberschuss um 2,478 Mio. € über der ursprünglichen Planung.“

 

 

 


Beschluss:

 

Der Entwurf des Jahresabschlusses 2016 wird dem Rechnungsprüfungsausschuss zur Prüfung zugeleitet.

 

 

 


 

                                                                

Abstimmungsergebnis:

einstimmig:

x