TOP Ö 8: Verwendung des Jahresüberschusses der Städt. Sparkasse zu Schwelm aus dem Geschäftsjahr 2014

Beschluss: einstimmig und weiter

Abstimmung: Ja: 32

Frau Sartor übergibt die Sitzungsleitung wieder an den Bürgermeister.

 

Anschließend berichtet Herr Feldmann von der Städtischen Sparkasse zu Schwelm auf Bitte des Herrn Stobbe über die wesentlichen Kernpunkte des Geschäftsjahres 2014.

 

Am Ende seines Vortrags und im Hinblick darauf, dass er Ende 2016 in den Ruhestand gehe, erklärt Herr Feldmann, dass er gerne die Gelegenheit nutzen möchte, sich für das entgegengebrachte Vertrauen in den 27 Jahren seiner Tätigkeit, von denen er 23 Jahre als Vorstandsvorsitzender verbrachte habe, zu bedanken.

 

Herr Stobbe dankt Herrn Feldmann zum einen für seine Ausführungen und spricht ihm ebenfalls im Namen aller Ratsmitglieder Dank für die bisherige gute Zusammenarbeit aus.

 


Beschluss:

 

Der Jahresüberschuss der Städt. Sparkasse zu Schwelm in Höhe von insgesamt 594.289,24 EUR aus dem Geschäftsjahr 2014 wird

 

a)         in Höhe von 265.800,00 EUR an den Träger (Stadt Schwelm) ausgeschüttet

-           davon Steuern:                                  42.062,85 EUR                              

-           davon Nettoausschüttung:            223.737,15 EUR                                                     

b)         in Höhe von 328.489,24  EUR in die Sicherheitsrücklage der Städt. Sparkasse eingestellt.

 

In die freie Rücklage bzw. in den Gewinnvortrag werden keine Beträge eingestellt.

 

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

einstimmig:

x

 

Herr Kick war während der Abstimmung nicht anwesend.