TOP Ö 4: Mitteilungen

Herr Schweinsberg gibt zur Kenntnis, dass die Bezirksregierung Arnsberg am 12.09.2014 alle Kommunen angeschrieben habe, dass das für den Asylbewerberbereich zuständige Land NRW auf der Suche nach Einrichtungen für bis zu 200 Personen sei. Die Einrichtungen müssen über ausreichende sanitäre Anlagen verfügen. Die Stadt Schwelm musste hier leider Fehlanzeige mitteilen.

 

Herr Flüshöh bittet um Darstellung des Verhältnisses der finanziellen Belastung im Asylbewerberbereich zwischen Land und Stadt.

 

Weiter teilt Herr Schweinsberg mit, dass er aufgrund personeller Ausfälle die für den 22.09.2014 anberaumte Sitzung des Koordinierungskreises Ausländischer Mitbürger für Schwelm absagen müsse. Am morgigen Tage werde er versuchen, alle eingeladenen Personen zu erreichen, bittet aber, die Information auch in den Fraktionen entsprechend weiter zu geben.