TOP Ö 6: Mündlicher Sachstandsbericht Kommunales Integrationszentrum (KI) durch Frau Arslanbenzer (Leiterin KI)

Frau Arslanbenzer (Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums -KI- beim Ennepe-Ruhr-Kreis) stellt im Rahmen einer Power-Point-Präsentation ausführlich das Integrationskonzept für den Ennepe-Ruhr-Kreis vor und geht insbesondere auf die Schwerpunkte Bestands- und Bedarfserhebung integrationsrelevanter Daten, Weiterentwicklung und Aufbau der erforderlichen Datenbank, Erstellung des Integrationskonzeptes unter Einbeziehung der Akteure, sowie Unterstützung der Seiteneinsteiger in Schulen ein. Fragen der Ausschussmitglieder werden von der Referentin beantwortet.

Die Power-Point-Präsentation ist dem Protokoll als Anlage beigefügt.

 

Protokollnotiz:

Hinsichtlich der Frage warum die Zahl der Seiteneinsteiger in Schwelmer Schulen so gering ist, teilt Frau Arlanbenzer telefonisch mit, dass alle Schulen in Schwelm angeschrieben wurden. Eine Rückmeldung erfolgte von sämtlichen Grundschulen, der Realschule sowie der Förderschule. Von diesen Schulen wurden insgesamt 11 Seiteneinsteiger gemeldet (9 aus dem Grundschulbereich und 2 von der Realschule).