TOP Ö 5: Mitteilungen

Beschluss: einstimmig und weiter

a)    Machbarkeitsstudie für die Schwelmer Bäder
Herr Voß informierte den Ausschuss über ein Gespräch mit der Beraterfirma. Um eine Machbarkeitsstudie erstellen zu können, müssen verschiedene Bereiche abgestimmt werden, z.B. Höhe der Eintrittspreise, Investitionen u.s.w.
Die verschiedenen Fragen müssen mit dem Sportausschuss und dem Hauptausschuss beraten werden. Daher findet am Dienstag, d. 27.02.07 um 17.00 Uhr eine Sondersitzung des Sportausschusses, zusammen mit der Bäderkommission, statt.  Die Sitzung ist nicht öffentlich.
Die an diesem Tag angesetzte ADV-Kommission wird verschoben.
Mitte Februar wird das Gebäudemanagement entsprechende Unterlagen an die Ausschussmitglieder versenden.

b)     Förderverein „pro Schwelmebad“
Die Bäderkommission regt an, dass ein Mitglied des Fördervereins „pro Schwelmebad“ an den Sitzungen der Bäderkommission teilnehmen soll.
Der Sportausschuss fasst folgenden Beschluss:
Mit der Beteilung eines Vertreters / einer Vertreterin des Fördervereins „pro Schwelmebad“ an der Bäderkommission ist der Sportausschuss einverstanden.


Abstimmungsergebnis:

einstimmig:

X

 

dafür

 

 

dagegen:

 

 

Enthaltungen:

 

 
     Der Förderverein muss das Mitglied noch benennen.

c)    Herr Sprungmann fragt, wie lange der Vertrag mit dem VfB Schwelm noch läuft.
Protokollnotiz:
Lt. Vertrag vom 28.04.1989 beginnt das Vertragsverhältnis am 01.05.1998 und endet am 30.06.2003. Danach verlängert sich das Vertragsverhältnis jeweils um 1 Jahr, sofern es nicht rechtzeitig gekündigt wird.