TOP Ö 38.1: Mitteilungen

Der Bürgermeister bittet im Hinblick darauf, dass man sich nach dieser Entscheidung ab Januar 2013 wieder im Nothaushalt befinde, in den nächsten Finanzausschusssitzungen konstruktiv an weiteren Einsparungsmöglichkeiten zu arbeiten.

 

Ab Januar habe man wieder die erschwerte Situation, mit Prioritätenlisten, Duldungsanträgen etc. arbeiten zu müssen.

 

Er appelliert daher dringend daran zu arbeiten, am 14.02.2013 einen genehmigungsfähigen Haushalt beschließen zu können.