TOP Ö 11: Wirtschaftsplan 2013 der Technischen Betriebe Schwelm AöR

Beschluss: ungeändert beschlossen

Protokollnotiz:

Der Wirtschaftsplan 2013 weist ein Ergebnis von gut 880 T€ aus. Im Haushaltsplanentwurf wird eine Ergebnisabführung der TBS von 1,1 Mio. veranschlagt. Die rechnerische Lücke beträgt knapp 240 T€.

Herr Schweinsberg hinterfragt, inwiefern beide Beträge zusammenpassen. Die kaufmännische Leiterin führt aus, dass der Wirtschaftsplan unter dem Gesichtspunkt der kaufmännischen Vorsicht aufgestellt wurde und zum einen zu erwartende Aufwendungen enthält, zum anderen den Betrieb in die Lage versetzen soll, rechtliche Verpflichtungen (Auftragsvergaben) einzugehen, auch wenn diese möglicherweise im Wirtschaftsjahr nicht komplett ergebniswirksam werden. Dies betrifft insbesondere Kanalsanierungsmaßnahmen. Diese Ansätze wurden aufgrund der Annahme, dass sie nicht vollumfänglich in 2013 ergebniswirksam werden, nur teilweise in der Kalkulation der Entwässerungsgebühren berücksichtigt. Somit stehen dem im Wirtschaftsplan berücksichtigten Aufwand nicht ebenso hohe Umsatzerlöse aus Gebühren gegenüber.

Unter Berücksichtigung dieses Sachverhaltes und aufgrund der erzielten Jahresergebnisse der letzten Jahre hält die kaufmännische Leitung eine Ausschüttung von 1,1 Mio. aus dem tatsächlichen Jahresergebnis 2013 für möglich. Diese Einschätzung liegt der Ansatzbildung im Haushaltsplanentwurf zugrunde.

 

5-Jahres-Ergebnisübersicht

2007   1.354.027,09 €                      Planwert: 365.550 €

2008   1.154.592,18 €                      Planwert: 964.600 €

2009   1.333.010,73 €                      Planwert: 955.800 €

2010   1.132.361,32 €                      Planwert: 843.700 €

2011   1.130.949,20 €                      Planwert: 629.450 €

 


Beschlussvorschlag:

Der Wirtschaftsplan 2013 der Technischen Betriebe Schwelm AöR inkl. Stellenplan wird festgestellt.

Der Vorstand wird ermächtigt, eventuelle Änderungen im Dienstleistungsbereich vorzunehmen, die sich aus Beratung und Verabschiedung des städtischen Haushaltsplanes ergeben.


Abstimmungsergebnis:

dafür:

9

 

dagegen:

-

 

Enthaltungen:

3