TOP Ö 20: Haushaltssanierungsplan

Herr Schwunk führt aus, dass bei den weiteren Konsolidierungsvorschlägen (Punkte 27-31) mit der gleichen Systematik wie in der Sitzung vom 08.11.2012 fortgefahren werde.

 

Herr Philipp gibt an, dass die Technischen Betriebe mit in die Betrachtung einfließen müssten. Herr Schweinsberg weist auf die zeitlichen Probleme hin. Nach seiner Ansicht könne dies nur Gegenstand weiterer Betrachtungen sein.

 

Herr Gießwein merkt an, dass weiterhin eine Beispielrechnung zur Gewerbesteuer mit 550 Punkten fehlen würde. Frau Mollenkott sagt eine entsprechende Beispielrechnung zu.