TOP Ö 7: Einbringung des Antrages der Fraktion „Die Linke“ zur Gründung eines Kinder- und Jugendparlamentes

Beschluss: vertagt zur nächsten Sitzung

Abstimmung: Ja: 9, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

Sachverhalt:

Herr Enke (Die Linke) entschuldigt sich dafür, dass er keine weiteren Ausführungen zur Antragstellung vornehmen kann.

Frau Flesch regt an, dass auch im Rahmen der Sozialraumanalyse Anstöße für eine mögliche Partizipation junger Menschen erarbeitet werden können.

Herr Enke möchte den Antrag noch einmal vertagen und ihn erst einmal in der Fraktion überarbeiten/aktualisieren.


Beschlussvorschlag:

Der Tagesordnungspunkt wird auf den nächsten JHA vertagt.


Abstimmungsergebnis:

einstimmig:

x

 

dafür

 

 

dagegen:

 

 

Enthaltungen: