TOP Ö 8: Bewilligung von überplanmäßigen Aufwendungen / Auszahlungen im Produkt 01.01.13 - "Gebäudemanagement"

Beschluss: ungeändert beschlossen

Zunächst werden Rückfragen aus dem Ausschuss zur Vorlage 219/2012 beantwortet. Unter dem Blickwinkel des verstärkten Einsatzes von Fremdreinigungsfirmen wird unter anderem auch die Entwicklung der Personalkosten nachgefragt. Hierzu verweist Herr Striebeck auf die nächste Sitzung des Liegenschaftsausschusses in 2013, in der zum Thema Gebäudereinigung noch mal ein umfassender Sachstandsbericht erstattet werden soll. Unter Bezug auf die Sitzung vom 18.09.12 (TOP B 2) bittet Herr Lenz um Informationen zur Dienstvereinbarung in Sachen Gebäudereinigung. Da nach Kenntnisstand des FB 2 hier der Abstimmungsprozess noch nicht abgeschlossen ist, bittet Herr Striebeck auch hier um Geduld bis zu einer der nächsten Sitzungen. Herr Klos (PR) ergänzt, dass aus seiner Sicht das Verfahren abgeschlossen und die Dienstvereinbarung unterschriftsreif ist.

Abschließend werden noch mal kurz zwischen den Herren Grüntker, Lenz, Schier und Bürgermeister Stobbe die Möglichkeiten zur Beschleunigung  des Umstellungsprozesses auf Fremdreinigung diskutiert, z. B. durch Überführung der Eigenreinigungskräfte in andere Tätigkeitsbereiche.


Abstimmungsergebnis:

einstimmig:

-

 

dafür

10

 

dagegen:

1

 

Enthaltungen:

-